Wiechert
mit: Bormann, Hübnerin,
Zwickis, Schwedna, Liliszkis,
Bruisch, Schadagies  ...

aus: Norkaiten, Grünheide
(Prökuls), Kinten, Kischen,
Gaidellen, Rugeln, Precmen,
Raudszen, Schwentzeln ...

Kurz nach der Gründung Grünheides als eigenständiges königliches Dorf tritt mein Vorfahr Wiechert auf den Plan und
gründet dort Hof und Familie. Zuvor war die erst kleine Familie in Norkaiten ansässig und leider ist nicht zurück zu verfolgen,
woher die Wiecherts kamen.

Von Grünheide aus wandert die Familie teils nach Gaidellen bei Heydekrug und teils nach Kischken und Precmen rüber. Hier
verbreiten sich die Wiecherts bis nach Schwentzeln hoch. So findet man auf dem Schwentzelener Friedhof das Grab
der Anna Zwickis, geb. Wiechert. Meine Uroma Wiechert ist noch zu DDR Zeiten in Grabow/ Ludwigslust verstorben und
es hat lange gedauert, bis ich überhaupt wusste, wer meine Uroma war.

Mich interessieren erstmal schlichtweg alle Wiecherts aus dem Memelland und der Königsberger Oblast! Bitte nehmen Sie
doch Kontakt mit mir auf!

     Peter Wallat | Suche