Szardenings
mit: Moors, Aschmuteit, Patra,
Pakalnischkis, Kaulis,
Neumann, Lymant, Penellis,
Kerat, Paupers ...

aus: Gündeln Urban, Gwilden,
Szabbern Wittko, Grabben,
Plicken, Ekitten, Eglienen,
Neuhoff, Löllen, Truszellen ...


Die Szardenings waren und sind eine recht große Familie und mir sind schon viele Mitglieder der Familie bekannt. Dennoch gibt es auch
Linien innerhalb der Familie von denen man nach dem Krieg kein Wissen mehr hat. Diese Fragen möchte ich noch sehr gerne klären und
die Familien wieder, zumindest auf dem Papier, wieder zusammenbringen.

Der älteste Szardenings um 1780 aus Gündulln stammend hatte sicherlich mehr als nur die zwei, drei Kinder die ich bisher fand. Er war
Schulz in seinem Ort und so konnte sein Sohn auch in die Gutsfamilie der Gwildis einheiraten. Weitere Familien waren die Neumanns
und Lymants (Lehmann) aus Löllen (Löllekragen) und Umgebung. Die Aschmuteits kamen später dazu und auch die Patras. Es entstand
dadurch ein enges Verwandtengewebe, da hier mehrere Linien (ähnlich wie bei den Moors) zusammentreffen.

Der Familiennamen ist litauisch und es wird wohl eine Familie gewesen sein, die sich in einstmal in Preußisch-Litthauen niedergelassen
hat. Bitte nehmen Sie doch bei Interesse Kontakt mit mir auf!

     Peter Wallat | Suche